Ankündigungs-Center

Wie berechnet Bitget Ihre täglichen BGB-Bestände?

Diese Ankündigung wurde zuletzt am 10. Juni 2023 um 18:00 Uhr (UTC+2) aktualisiert.

Durchschnittlicher BGB-Spot-Bestand = Summe des BGB-Bestands in jeder Stunde ÷ Anzahl der Snapshots.

Im Rahmen des Bitget Super Airdrops entspricht der durchschnittliche BGB-Bestand dem durchschnittlichen BGB-Bestand auf dem Spot-Konto.

Bei den Berechnungen für Launchpad-Aktionen werden die durchschnittlichen BGB-Bestände des Nutzers auf allen Konten (einschließlich Spot-Konto, Margin-Konto, Futures-Konto, P2P-Konto und Earn-Konto) berücksichtigt.
Beispiel: Angenommen, der Snapshot-Zeitraum geht vom 11. Mai, 04:00 Uhr bis zum 14. Mai, 04:00 Uhr (UTC+2), und Sie halten 1000 BGB. Sie nehmen am 12. Mai um 04:00 Uhr (UTC+2) weitere 1000 BGB in Ihren Bestand auf. Sie haben jetzt also 2000 BGB auf Ihren Konten. Später, am 13. Mai, 04:00 Uhr (UTC+2), erhalten Sie weitere 1000 BGB und haben nun 3000 BGB auf Ihren Konten.
Da jede Stunde ein Snapshot erstellt wird und der Snapshot-Zeitraum 72 Stunden dauert, werden insgesamt 72 Snapshots erstellt.
Ihr durchschnittlicher BGB-Bestand = (1000 BGB × 24 + 2000 BGB × 24 + 3000 BGB × 24) ÷ 72 = 2000 BGB.

Hinweise:

Die durchschnittlichen Bestände eines Nutzers werden als Null betrachtet, wenn das Berechnungsergebnis negativ ist.

Die Snapshots für jede Stunde werden zu einem zufälligen Zeitpunkt in der jeweiligen Stunde aufgenommen.

Gefrorene und gesperrte BGB-Bestände werden bei der Berechnung berücksichtigt.

Warnung: Krypto-Trading ist mit Risiken verbunden. Nehmen Sie Ihre Investitionsentscheidungen nicht auf die leichte Schulter. Bitget verspricht, nur Kryptowährungen mit Potenzial auszuwählen, aber wir sind nicht haftbar für Entschädigungen oder andere Verantwortlichkeiten für Ihr Trading-Verhalten.
Vielen Dank, dass Sie Bitget unterstützen!