Produkt News

Spot Grid-Handel

Liebe/r Bitget-Nutzer/in,

Was ist Grid-Handel?

Grid-Handel ist eine Art quantitative Handelsstrategie, bei der ein Trading-Bot den Kauf und Verkauf im BTCUSDT">Spot-Handel für dich automatisiert. Er ist so konzipiert, dass in festgelegten Intervallen innerhalb einer konfigurierten Preisspanne Orders auf dem Markt platziert werden.

Auf dem volatilen Markt für digitale Assets können dir die Grid-Handelsroboter dabei unterstützen, willkürliche Handelsentscheidungen zu vermeiden, die auf menschlicher Impulsivität oder Emotionen basieren. Die Grid-Handelsroboter setzt deine voreingestellte Buy-Low- und Sell-High-Handelsstrategie um.

In der Praxis führen Grid-Handelsroboter eine Reihe von Kauf-/Verkaufsorders in einem vorgegebenen Intervall innerhalb einer schwankenden Preisspanne aus, um niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen.

Risikohinweis:

Grid-Handel ist ein Handelsinstrument, das nicht als Finanz- oder Anlageberatung von Bitget anzusehen ist. Gewinne aus Grid-Handel sind anfällig für einen einseitigen Markt und falsche Preisintervalle. Du kannst die Grid-Handelsstrategie je nach Marktbedingungen anpassen.

Der Grid-Handel erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko. Bitget haftet nicht für Verluste, die durch die Nutzung dieser Funktion entstehen könnten. Nutzern wird empfohlen, rationale Entscheidungen zu treffen, indem sie ihre eigene Risikotoleranz gründlich prüfen, nachdem sie den Leitfaden zum Grid-Handel durchgelesen haben.

Einstieg in den Spot-Grid-Handel

  1. Klicke in der Navigationsleiste auf [Strategiehandel] - [Spot-Grid] und rufe die folgende Seite auf.
    __.png

  2. Wähle das Handelspaar.
  3. Erstelle das Grid.

3.1 Erstelle die KI-Strategie. (Der einfachste Weg, eine Order zu eröffnen)

Basierend auf den Backtest-Daten des Handelspaares der letzten sieben Tage empfiehlt die KI-Strategie die am besten geeigneten Parameter für den aktuellen Markt.

Unter Verwendung dieser Strategie muss du nur um die Höhe des Kapitals kümmern, das du in diesem Grid-Trading-Bot einsetzen möchtest.

__.png

3.2 Manuelle Erstellung

Grundeinstellungen

  • Niedrigster Preis: Unteres Ende der Preisspanne beim Grid-Handel. Das System führt keine Orders mehr aus, wenn der Marktpreis niedriger ist als der niedrigste Preis.
  • Höchster Preis: Obere Ende der Preisspanne beim Grid-Handel. Das System führt keine Orders mehr aus, wenn der Marktpreis höher ist als der höchste Preis.
  • Grid-Anzahl: Die Preisspanne ist in entsprechende Anteile unterteilt.
  • Zu investierende Coins: Du kannst wählen, ob du in eine oder zwei Kryptowährungen investieren willst.
  • Verfügbarer Betrag: Der verfügbare Saldo auf deinem Spot-Konto.

Erweiterte Einstellungen

  • Trigger-Preis: Die Grid-Orders werden ausgelöst, wenn der letzte Preis den von dir eingegebenen Trigger-Preis erreicht.
  • Take Profit-Preis: Wenn der letzte Marktpreis den Take Profit-Preis erreicht, stopp das Grid.
  • Stop Loss-Preis: Wenn der letzte Marktpreis den Stop Loss-Preis erreicht, stoppt das Grid.
  • Limit des Eröffnungskurses: Der Parameter wird verwendet, um die Differenz zwischen dem durchschnittlichen Handelspreis der anfänglichen Order und dem Preis der Order-Platzierung innerhalb einer bestimmten Spanne zu begrenzen. (Aufgrund der Volatilität des Kryptomarktes kann der ausgeführte Preis von deinem erwarteten Preis zum Zeitpunkt der Order-Platzierung abweichen. Es ist ratsam, Verluste zu kontrollieren, indem du ein Eröffnungskurslimit festlegst.)

__.png

Für den Spot-Grid-Handel verwendete Assets

Der Spot-Grid-Handel nutzt die Assets in deinem Spot-Konto. Gekaufte Kryptowährungen und platzierte Orders über den Spot-Grid-Handel werden unter [Offene Orders] und [Orders-Verlauf] im Spot-Handleskonto angezeigt. Bitte bedenke, dass dein Anfangskapital, das du der Grid-Handelsstrategie zugewiesen hast, aufgrund von Marktschwankungen möglicherweise nicht ausreicht.

Wie kannst du deine Spot Grid-Orders prüfen?

  1. Für laufende Orders:

Nachdem du das Grid erstellt hast, klickst du auf den Tab [Ausgeführt], um laufende und ausstehende Grid-Oders zu überprüfen.

Beendigung: Wenn du auf [Ende] klickst, kannst du die Grid-Ausführung beenden. Alle Gewinne werden sofort zum Marktpreis abgerechnet.

  1. Für frühere Orders:

Klicke auf den Tab [Verlauf], um den Verlauf deines Grid-Handels zu prüfen.

Beispiel:

Nehmen wir das Paar BTC/USDT als Beispiel. Angenommen, deine Strategieparameter sind wie folgt eingestellt:

Höchster Preis: 60.000 USDT

Niedrigster Preis: 40.000 USDT

Grid-Anzahl: 4 (Arithmetisch)

Investitionsbetrag: 10.000 USDT

Aktueller Preis von BTC/USDT: 50.000 USDT

Gemäß den oben genannten Parametern wird die Preisstruktur dieser Strategie zu (USDT) platziert: 60000, 56000, 52000, 48000, 44000, 40000

Beim Spot-Grid-Handel werden normale Grids verwendet und die Orders werden ab dem obersten bis zum untersten Grid platziert. Wenn eine Kauforder ausgeführt wird, wird eine Verkaufsorder auf dem Grid darüber platziert.

Da der höchste Preis bei 60.000 USDT liegt, beginnt die Grid-Strategie mit einer Kauforder bei 56.000 USDT. Der Preis dieser Kauforder ist höher als der aktuelle Preis (50.000 USDT), sodass sie theoretisch sofort ausgeführt werden kann. Nachdem die Order von 56.000 ausgeführt wurde, wird eine neue Verkaufsorder zu 60.000 USDT platziert.

Wenn die Kauforder bei 52.000 USDT erfüllt ist, wird eine Verkaufsorder von 56.000 USDT entsprechend platziert und erreicht das Grid von 48.000 USDT. Da der aktuelle Preis bei 50.000 USDT liegt, kann die Kauforder zu 48.000 nicht ausgeführt werden, daher wird keine Order zu 52.000 USDT platziert. Ebenso werden die Kauforders bei 44.000 und 40.000 USDT nicht ausgeführt.

So berechnet der Grid-Handel den tatsächlichen Betrag der Basiswährung, die für die Erteilung von Orders und die Zahlung von Transaktionsgebühren benötigt wird. Er werden dann automatisch Markt Orders platziert, um die für das Grid benötigte Basiswährung zu kaufen. Wenn die Grid-Strategie erfolgreich aktiviert wurde, sieht die Order-Platzierung wie folgt aus:

mceclip4.png

Wenn der aktuelle Preis auf 48.000 USDT fällt, wird die Kauforder ausgeführt und eine Verkaufsorder bei 52.000 USDT platziert.

Wenn der Marktpreis wieder auf 52.000 USDT sinkt, wird die Verkaufsorder ausgeführt und eine Kauforder bei 48.000 USDT platziert, um niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen.

Wenn der BTC-Preis über 60.000 USDT steigt oder unter 40.000 USDT fällt, wird die Strategie ausgesetzt.

Wenn sich der Preis wieder in die von dir festgelegte Preisspanne zurückbewegt, wird die Strategie fortgesetzt.

FAQ:

1. Was beinhaltet der Erstkauf von normalen Grids?

Dazu gehören vor allem der Betrag der Basiswährung, der für die Platzierung von Kauf-Orders benötigt wird, und die Handelsgebühren, die für die Ausführung der Strategie zurückbehalten werden.

2. Warum muss ich die Handelsgebühren im Voraus einzahlen?

Wenn die Kurse fallen, während die Strategie läuft, kauft das System weiterhin die Basiswährung, da die Handelsgebühren zurückbehalten werden.

3. Warum wird meine Strategie beendet?

  • Nutzer können auf [Beenden] klicken, um laufende Orders zu beenden.
  • Du hast Grid-Handels-Orders auf der Spot-Handelsseite manuell storniert, wodurch die Grid-Handelsstrategie beendet wurde.
  • Der Marktpreis hat den von dir festgelegten Stop-Trigger-Preis erreicht.
  • Das Handelspaar deiner Strategie ist nicht mehr gelistet oder wird bald nicht mehr gelistet.
  • Die maximale Order-Anzahl, die du in deiner Strategie für dieses Handelspaar platzieren kannst, wurde erreicht.
  • Das Guthaben in deiner Spot-Wallet reicht nicht aus und Orders können nicht platziert werden.

4. Welche Assets sind für den Spot-Grid-Handel verfügbar?

Die verfügbaren Assets auf deinem Spot-Konto.

5. Auf welche Arten können Orders beim Spot Grid-Handel platziert werden?

Orders können beim Spot-Grid-Handel auf zwei Arten platziert werden:

  • Im arithmetischen Modus weist jedes Grid die gleiche Preisdifferenz auf.
  • Im geometrischen Modus weist jedes Grid ein gleiches Preisdifferenzverhältnis auf. Das bedeutet, dass das [Verhältnis des höchsten Preises zum niedrigsten Preis (höchster Preis/niedrigster Preis)] immer gleich ist.

6. Wie hoch ist der aktuelle Marktpreis für Investitionen?

Aufgrund der Volatilität auf dem Kryptomarkt kann für die Investition ein aktueller Marktpreis festgelegt werden, um große Schwankungen bei den ersten Käufen zu vermeiden, sodass Schwankungen bei den ersten Käufen innerhalb eines bestimmten Bereichs kontrolliert werden können.

7. Wie wird der Gewinn berechnet?

Grid-Gewinn

Grid-Gewinn = Preisintervall des Grids x min. (Wert der Käufe im Grid, Menge der Verkäufe im Grid)

Grid-Gesamtgewinn = Summe aller Grid-Gewinne

Variabler Gewinn/Verlust

Variabler Gewinn/Verlust = (aktueller Preis - durchschnittlicher Kaufspreis) x aktuelle Positionen

Gesamtgewinn

Gesamtgewinn = Grid-Gewinn + variabler Gewinn/Verlust

8. Wie werden die Arbitragezeiten berechnet?

Bei einem beliebigen Grid ist die Arbitragezeit der Abschluss des Kaufs der Währung zum niedrigsten Preis und des Verkaufs zum höchsten Preis. Bei einem normalen Grid sind die Arbitragezeiten die Verkaufszeiten im Rahmen der Grid-Handelsstrategie, die unter „Order-Verlauf“ eingesehen werden können.

9. Was ist der Trigger-Preis?

Die Grid-Orders werden ausgelöst, wenn der letzte Preis über den von dir eingegebenen Trigger-Preis steigt oder unter diesen fällt.

10. Was ist ein Stop-Trigger?

Take Profit: sollte höher sein als der höchste Preis, der letzte Preis und der Trigger-Preis; wenn der letzte Marktpreis den Take Profit-Preis erreicht, wird das Grid gestoppt.

Stop Loss: sollte niedriger sein als der niedrigste Preis, der letzte Preis und der Trigger-Preis; wenn der letzte Marktpreis den Stop-Loss-Preis erreicht, wird das Grid gestoppt.

Dein Bitget-Team

[Kontakt]

Kundenservice: support@bitget.com

Geschäftsmöglichkeit: BD.de@bitget.com

Quantenhandel und Marktmacher: vip@bitget.com

[Offizieller Kanal]

Twitter

Telegram

Instagram