Bitget App
Trade smarter
Krypto KaufenMärkteTradenCopyBotsEarnWeb3

Bitget sorgt für Sicherheit und Schutz der Nutzer durch Compliance und Transparenz

Fiat
Bitget sorgt für Sicherheit und Schutz der Nutzer durch Compliance und Transparenz

TL;DR

- Bitget beweist sein Engagement für die Einhaltung lokaler und internationaler Vorschriften durch den Erhalt von Krypto-Lizenzen, die Einführung obligatorischer Identitätsüberprüfungsverfahren und den Ausbau seines Teams von Compliance-Experten.

- Darüber hinaus sorgt Bitget für Transparenz durch vierteljährliche Berichte und ein innovatives Proof-of-Reserves (PoR)-System, das eine Reservequote von 200% nachweist.

Bitget ist eine führende Krypto-Börse die sich für die Sicherheit und den Schutz der Nutzer einsetzt. Durch die strikte Einhaltung von Vorschriften und die Verpflichtung zu Transparenz schafft Bitget eine sichere und vertrauenswürdige Umgebung für Krypto-Enthusiasten.

Compliance als Eckpfeiler

Ein grundlegender Aspekt der Betriebsphilosophie von Bitget ist das Engagement für Compliance. Wir wissen, dass die Einhaltung von Vorschriften nicht nur ein Kästchen ist, sondern ein kontinuierlicher Prozess, der Sorgfalt und Anpassungsfähigkeit erfordert. Bitget hält sich gewissenhaft an die einschlägigen Gesetze und Vorschriften, so dass die Nutzer mit der Gewissheit traden können, dass ihre Investitionen in sicheren Händen sind.

Lizenzen und Vorschriften

Bitget hat kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht, indem es sich erfolgreich als Virtual Asset Service Provider (VASP) in Polen registriert hat. Diese Registrierung ist ein Beweis für das Engagement von Bitget, seine Präsenz in der Region der Europäischen Union (EU) auszubauen und dabei alle geltenden lokalen und internationalen Gesetze und regulatorischen Standards einzuhalten. Dies ermöglicht es Bitget, legal auf dem polnischen Markt zu agieren und seinen Nutzern ein sichereres und transparenteres Trading-Erlebnis zu bieten.

Außerdem hat Bitget seine Krypto-Registrierung in Litauen abgeschlosseneinem weiteren aufstrebenden Markt für digitale Assets in Europa, der für seine fortschrittliche Krypto-Gesetzgebung bekannt ist. Diese Registrierung ermöglicht es Bitget, kryptobezogene Dienstleistungen in Übereinstimmung mit regionalen Gesetzen und Vorschriften anzubieten und damit seine internationale Reichweite weiter zu erhöhen.

Bemühungen wie die erfolgreichen Registrierungen in Polen und Litauen unterstreichen den proaktiven Ansatz und das Engagement von Bitget, die höchsten Standards bei der Einhaltung von Vorschriften und der Regulierungsaufsicht aufrechtzuerhalten, was für den Aufbau von Vertrauen bei unseren Nutzern und Stakeholdern unerlässlich ist. Diese Lizenzen erhöhen nicht nur die Glaubwürdigkeit der Plattform, sondern bieten den Nutzern auch eine rechtliche Handhabe zur Beilegung von Streitigkeiten.

Obligatorische Verfahren zur Identitätsüberprüfung für mehr Sicherheit

Um die Assets der Nutzer weiter zu schützen und eine sicherere Trading-Umgebung zu schaffen, verlangt Bitget obligatorische Verfahren zur Identitätsüberprüfung. Diese Verfahren umfassen die Überprüfung der Identität (Stufe 1) und der Adresse (Stufe 2), um sicherzustellen, dass die Nutzer die sind, die sie vorgeben zu sein, und um betrügerische und illegale Aktivitäten zu verhindern. Um den Prozess der Identitätsüberprüfung zu optimieren, ohne die Einhaltung von Vorschriften zu gefährden, nutzt Bitget die eKYC-Technologie, einschließlich der Gesichtserkennung und des automatischen Abgleichs zwischen den zur Verfügung gestellten Identifikationsdaten und den Live-Selbstporträts, wodurch der Prozess der Identitätsüberprüfung sowohl für Bitget als auch für die Nutzer deutlich effizienter wird.

Engagiertes Team

Bitget verfügt über ein engagiertes Expertenteam, das sich für die strikte Einhaltung von Industriestandards und -protokollen einsetzt. Diese Fachleute sind mit der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der Kryptowährungsvorschriften sowie mit Verfahren zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) und der Identitätsüberprüfung bestens vertraut. Zu ihren Aufgaben gehört es, sowohl externe als auch interne Risiken zu ermitteln und zu bewerten und die Richtlinien und Praktiken von Bitget so zu gestalten, dass sie mit internationalen Standards und lokalen Anforderungen übereinstimmen.

In den letzten 12 Monaten ist der Talentpool des Compliance-Teams von Bitget um 50% gewachsen. Angesichts der zunehmenden Regulierungen in der Kryptoindustrie ist diese Erweiterung unerlässlich, um sicherzustellen, dass Bitget stets alle relevanten Vorschriften bestmöglich einhält.

Transparenz und Berichterstattung

Transparenz ist eines der Grundprinzipien von Krypto. Die Nutzer wollen auf einer Plattform traden, die transparent und ethisch einwandfrei arbeitet und die regulatorischen Standards einhält. Deshalb hat Bitget wichtige Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass wir eine vertrauenswürdige und transparente Plattform für unsere Nutzer bleiben.

Klare und zugängliche Transparenzberichte

Mit der Veröffentlichung von vierteljährlichen Transparenzberichten geht Bitget noch einen Schritt weiter, um Transparenz zu demonstrieren. Diese Berichte sind für die Öffentlichkeit auf unserer Website verfügbar und bieten den Nutzern wertvolle Einblicke in den Betrieb der Börse, einschließlich unserer Reserven, Asset-Bestände und Compliance-Bemühungen. Solche Berichte tragen zur Vertrauensbildung bei, indem sie den Nutzern die Möglichkeit geben, die finanzielle Stabilität und das Engagement der Börse für Transparenz zu überprüfen.

Bitgets Proof-of-Reserves

Das Bestreben von Bitget, die Industriestandards in Bezug auf Transparenz und Sicherheit zu übertreffen, führte auch zur Schaffung des Bitget Proof-of-Reserves (PoR)-Systems. Dieses innovative System nutzt die Merkle-Trees um On-Chain-Daten zu aggregieren und den Nutzern einen eindeutigen Beweis dafür zu liefern, dass ihre von Bitget gehaltenen Assets auf einer Eins-zu-eins-Basis verwaltet werden.

In einer Landschaft, die oft von Undurchsichtigkeit und Unsicherheit geprägt ist, bietet Bitget PoR eine bahnbrechende Lösung, die sicherstellt, dass das Vertrauen jedes Nutzers gut begründet ist. Durch die Bereitstellung von kryptographischem PoR setzt Bitget neue Maßstäbe in Bezug auf Verantwortlichkeit und Nutzerschutz.

Das Engagement von Bitget für Transparenz endet nicht mit der Einführung des PoR-Systems, sondern erstreckt sich auch auf greifbare Beweise für das Engagement der Börse. Ein wichtiger Indikator für das Vertrauen und die Zahlungsfähigkeit in der Kryptoindustrie ist die Reservequote.

Der Reservequote von Bitget ist nach wie vor bemerkenswert, übersteigt konstant 200% in jedem monatlichen Snapshot seit dem Start des PoR-Systems. Dieses unermüdliche Engagement, umfangreiche Rücklagen zu bilden, gibt den Nutzern die Gewissheit, dass ihre Assets gut geschützt sind. Bei Bitcoin sinkt die Reservequote von Bitget nie unter 450%. Auch die Reservequote von Ethereum bleibt stark und liegt konstant über 150%.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel zum Ausdruck gebrachten Meinungen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Dieser Artikel stellt keine Befürwortung der besprochenen Produkte und Dienstleistungen oder eine Anlage-, Finanz- oder Handelsberatung dar. Bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen, sollten Sie sich von qualifizierten Fachleuten beraten lassen.

larkLogo2023-09-20
Recommended