Bitget App
Trade smarter
Krypto KaufenMärkteTradenCopyBotsEarnWeb3

Neues Jahr, neue Reise mit Bitget

Bitget
Neues Jahr, neue Reise mit Bitget

Ein frohes neues Jahr, allerseits! Wir wünschen allen ein frohes neues Jahr und viel Erfolg für die bevorstehende Reise. Ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen und Herausforderungen ist vergangen; Bitget möchte sich bei seinen Nutzern für die kontinuierliche Zusammenarbeit mit unserem Team bedanken. Auch im Jahr 2023 werden wir unser Bestes geben, um die wertvollsten Erfahrungen zu machen und weiterhin hochwertige Produkte für unsere Bitgetter zu entwickeln. Werfen wir einen Blick auf die bedeutenden Ereignisse des vergangenen Jahres und die Erfolge von Bitget im Jahr 2022.

Eine Krypto-Zeitleiste für 2022

Kryptowährungen hatten ein hartes Jahr 2022. Die Blockchain-Technologie machte zwar Fortschritte, konnte aber die zahlreichen Insolvenzen und Hacks, die den Sektor im Laufe des Jahres erschütterten, nicht kompensieren.

  • Der "Crypto Bowl" findet im Februar statt. Die Kryptobranche hatte für dieses Jahr enorme Ambitionen, da sie sich auf dem Hoch von 2021 befand, und prominente Unternehmen gaben Millionen für Werbung aus.

  • März: Ein bedeutender Krypto-Hack findet statt, und die US-Notenbank beginnt, die Zinsen zu erhöhen. Die Federal Reserve der Vereinigten Staaten hob den Leitzins um 25 Basispunkte auf eine Spanne von 0,25 % bis 0,50 % an, die erste Zinserhöhung seit 2018.

  • Terra-LUNA stürzt im Mai ab. Do Kwon, der Gründer des Terra-Netzwerks, hat das Jahr mit einem Erfolgserlebnis begonnen. TerraUSD (UST), der algorithmische Stablecoin von Terra, hatte im April einen Marktwert von rund 18,7 Milliarden US-Dollar. Das hat sich im Mai innerhalb weniger Tage erledigt.

  • Die Terra-LUNA-Ansteckung beginnt im Juni. 3AC, mit Sitz in Singapur, war das nächste Unternehmen, das gehen musste. Ein Gericht der Britischen Jungferninseln ordnete am 29. Juni die Liquidation des Unternehmens an. Drei Tage später meldete 3AC Konkurs nach Chapter 15 an.

  • Juli: Mehr Folgen von Terra-LUNA: Die NFTs beginnen zu schwächeln, und ein "Krypto-Winter" setzt ein. Kryptofirmen begannen, sich auf den Krypto-Winter vorzubereiten, indem sie Mitarbeiter entließen. Coinbase kündigte im Sommer die Entlassung von über 1.100 Mitarbeitern an, was etwa 18 % der Belegschaft entspricht. OpenSea, ein NFT-Marktplatz, entließ rund 20 % seiner Mitarbeiter, während die Kryptobörse Blockchain.com ein Viertel ihrer Belegschaft entließ.

  • Der Merge von Ethereum findet im September statt. Inmitten all des Grauens hatte die Kryptoindustrie im September einen Lichtblick mit einem Upgrade der zweitgrößten Kryptowährungs-Blockchain Ethereum mit dem Namen The Merge. Der letzte Teil des Upgrades wurde Mitte September abgeschlossen. Durch die Umstellung vom Proof-of-Work-Konsensverfahren auf das Proof-of-Stake-Verfahren wurde das Netzwerk zu 99,99 % energieeffizienter.

  • Der Oktober ist ein erfolgreicher Monat für Hacker von Kryptowährungen. Laut Chainalysis, einem in den USA ansässigen Unternehmen für Blockchain-Analysen, war der Oktober der "größte Monat des größten Jahres aller Zeiten" für Krypto-Hacker, in dem über 718 Millionen US-Dollar von dezentralen Finanzplattformen in 11 separaten Diebstählen gestohlen wurden.

  • FTX, der "weiße Ritter" der Branche, stürzt im November in Ungnade Innerhalb weniger Tage wurden FTX und sein 30-jähriger Gründer Sam Bankman-Fried vom Marktführer zum insolventen Unternehmen. Am 8. November verkündete FTX einen Auszahlungsstopp. Nachdem ein geplanter Buyout-Deal mit Binance scheiterte, erklärte Bankman-Fried FTX und seine Tochtergesellschaften für insolvent und trat als CEO zurück. Am 11. November meldeten FTX und fast 100 Tochtergesellschaften Konkurs an. Das FTX-Desaster hat in der gesamten Branche Widerhall gefunden, und Bitcoin ist zum ersten Mal seit November 2020 unter 16.000 US-Dollar gefallen. Bankman-Fried hatte seine Position als bedeutender Akteur der Branche im Jahr zuvor ausgebaut, indem er für gefährdete Assets aus dem Terra-LUNA-Zusammenbruch Angebote abgab und Kreditlinien einräumte, was die Katastrophe noch verschlimmerte.

Dennoch hat Bitget im Jahr 2022 viele bemerkenswerte Erfolge erzielt. 2022 ist ein denkwürdiges Jahr für unser Team

Bitget Highlight 2022

Unsere Leistungen in diesem Jahr sind bis jetzt einfach unglaublich. Werfen wir einen Blick zurück auf die Reise von Bitget.

Unser Unternehmen hat sich von einer lokalen Präsenz in Ostasien zu einem weltweiten Powerhouse entwickelt, das Benutzer aus über 100 Ländern betreut. Die Zahl unserer Mitarbeiter ist von 200 zu Beginn des Jahres auf rund 1000 gestiegen 1000. Unser tägliches Handelsvolumen ist im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300% gestiegen, und wir haben uns als eine der Top 5 der weltweiten Kryptowährungsbörsen etabliert. Wirhaben Lionel Messi gesponsort, dessen erfolgreiche Leistung bei der Weltmeisterschaft in Katar alle Bitgetter daran erinnert, dass der Gewinn und die Aufrechterhaltung eines dauerhaften Unternehmens Leidenschaft, Hingabe und Zusammenarbeit erfordern. Wir sind die am schnellsten wachsende Krypto-Börse der Welt und haben das größte Momentum. Wir bringen unseren Bitgettern jeden Tag, jede Woche, die hilfreichsten Inhalte. Unsere Entwicklung strebt danach, die wertvollsten Produkte für die Transaktionen der Nutzer zu schaffen. Im letzten Jahr wurden zahlreiche Produkte auf der Plattform eingeführt, darunter Strategy Trading, DCA Strategy, Shark Fin Produkte, etc. Und das Beste an Bitget 2022 ist die Bitget Proof-of-Reserve. Mit dem Versprechen"Your Safety, Our Responsibility" (Ihre Sicherheit, unsere Verantwortung) haben wir uns zum Ziel gesetzt, die weltweite Verbreitung von Kryptowährungen voranzutreiben. Bitget Wallet verfügt über ein größeres Guthaben als die Bitget-Nutzer, so dass die Nutzer jederzeit Geld abheben können und die Gelder der Nutzer immer nachvollziehbar bleiben.

Bitget‘s Versprechen für 2023

Das Jahr 2023 wird voller Chancen und Herausforderungen sein. Unsere Mission ist es, den Verbrauchern die beste Social-Trading-Plattform für Kryptowährungen zu bieten. Um das Trading-Erlebnis mit Bitget zu vereinfachen, werden wir unsere Spot-Märkte weiter ausbauen, zusätzliche DeFi-Funktionen in unsere Produkte integrieren und unsere Fiat-On-Ramp-Kapazitäten erhöhen. Wir werden unsere weltweite Marke weiter stärken und unsere regulatorische Präsenz in allen wichtigen Märkten ausbauen. 2023 wird ein weiteres geschäftiges und ereignisreiches Jahr für uns sein. Wir werden aus diesem Krypto-Winter herauskommen, im kommenden Jahr erfolgreich sein, zu einem dominanten Akteur heranwachsen und die Branche im Zuge der Konsolidierung und des Schuldenabbaus voranbringen.

Wir müssen unseren Auftrag und unsere Grundsätze in allen Aspekten unserer Arbeit befolgen. Bei Bitget wollen wir einen festen, fairen und angenehmen Arbeitsplatz bieten, an dem harte Arbeit angemessen belohnt wird und jeder seine Ziele erreichen kann. Unser kundenorientierter Ansatz zeichnet uns aus. Aber wir müssen auch mutig sein. Wir werden weiterhin das Kundenerlebnis verbessern, uns ehrlich verhalten und eine Plattform schaffen, auf die sich die Verbraucher immer verlassen können.

Bitget möchte sich noch einmal bei den Nutzern für ihre Begleitung und ihr Vertrauen in die vergangene Reise bedanken. Es wird noch viele neue Reisen auf unserer Plattform geben.

Ein frohes neues Jahr, allerseits!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen auf Twitter | Telegram | LinkedIn | Facebook | Instagram



larkLogo2023-02-13
Recommended