Bitget App
Trade smarter
Krypto KaufenMärkteTradenCopyBotsEarnWeb3
Neue Listings
Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis

Anfänger
2022-08-15 | 5m

In diesem Artikel geht es um die Determinanten des Bitcoin-Preises, Bewertungsmodelle und darum, wie sich die massenhafte Akzeptanz von Bitcoin im Preis niederschlägt.

Bitcoin ist unbestreitbar die bekannteste und meistgehandelte Kryptowährung seit mehr als einem Jahrzehnt. Skeptiker, die auf den Untergang der Kryptowährung gewartet haben, waren fassungslos, als der berühmte Coin im Jahr 2021 die Marke von 69.000 US-Dollar erreichte, und wieder stellt sich die brennende Frage nach dem Wert von Bitcoin. Dieser Artikel wird Sie durch die Grundlagen führen, in der Hoffnung, dass Sie am Ende Ihre eigene Antwort auf diese Frage finden können.

Was bestimmt den Bitcoin-Preis?

In erster Linie geht es hier um die Rolle von Bitcoin als Währung. Um wirklich als echte Währung zu gelten, muss Bitcoin die folgenden Eigenschaften aufweisen: Knappheit, Teilbarkeit, Akzeptanz, Übertragbarkeit, Dauerhaftigkeit und Einheitlichkeit. Als digitale Währung kann Bitcoin die Anforderungen der Übertragbarkeit, Dauerhaftigkeit und Einheitlichkeit problemlos erfüllen. Die Teilbarkeit ist bereits gegeben, da die kleinste Einheit von Bitcoin (ein Satoshi) nur einem Millionstel eines Bitcoins entspricht. Der Wert von Bitcoin wird daher durch die Knappheit und die Akzeptanz des Bitcoins bestimmt.

Der erste Bitcoin-Bullrun erfolgte erst 2013 - fast fünf Jahre nach der Einführung - und damit begann die Massenakzeptanz von Bitcoin. Das wachsende Bedürfnis nach Dezentralisierung in den letzten Jahren hat Bitcoin wirklich zum Erfolg verholfen, da Bitcoin nicht reguliert ist und nicht von Regierungen beeinflusst wird.

Mehr Akzeptanz bedeutet auch mehr Nachfrage. Und offensichtlich ist Bitcoin-Mining nicht für jeden erschwinglich, so dass das Angebot sicher begrenzt ist. Es ist sicher, dass der wichtigste Werttreiber dieser digitalen Währung die Knappheit von Bitcoin ist.

Bitcoin-Angebot im Laufe der Jahre

Die langfristige Vision des Schöpfers von Bitcoin hat zu einer festen Angebotsgrenze von 21 Millionen Coins geführt. Bis heute wurden bereits fast 92% des Bitcoin-Vorrats abgebaut, was auf einen baldigen Wendepunkt in der Entwicklung des Bitcoin hinweist. Von den 19,374 Millionen Bitcoin sind 4 Millionen aus verschiedenen Gründen komplett aus dem Verkehr gezogen worden, wie z.B.:

  • Wallet-Besitzer haben ihre Private Keys (dauerhaft) verloren oder haben die Informationen nicht an ihre Familien und Erben weitergegeben;

  • Einige haben versehentlich oder absichtlich ihre BTC verbrannt, indem sie sie an eine unbrauchbare Adresse geschickt haben;

  • Satoshis Besitz von 1,1 Millionen Bitcoin ist seit über einem Jahrzehnt unangetastet geblieben und es ist unwahrscheinlich, dass er oder sie eines Tages zurückkehren wird.

Es gibt noch weitere Gründe dafür, dass die zirkulierende Bitcoin-Menge niemals ihr Maximum erreichen wird, darunter die Untätigkeit der Wale. Werfen wir einen Blick auf das folgende Diagramm:

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 0

Quelle: Individuelles Diagramm mit Glassnode-Daten

Mehrere Bullenmärkte seit 2017 und der Prozentsatz der unbewegten BTC verbleibt über 40%. Dies konsolidiert den Knappheitsaspekt von Bitcoin als Währung und gibt dem Bitcoin-Preis großen Schwung.

Institutionelle Akzeptanz

Seit der Hausse im Jahr 2020 haben Institutionen begonnen, sich die Kryptotechnologie zunutze zu machen, indem sie sie entweder direkt in ihre Bilanzen aufnehmen oder in den Bitcoin Trust (GBTC) von Grayscale, Bitcoin-ETFs und Bitcoin-Futures-Kontrakte der CME investieren. Unter dem Gesichtspunkt der Akzeptanz erkennt die Wall Street den digitalen Trend allmählich an und macht ihn sich zu eigen.

Inzwischen wählen andere große Akteure einen anderen Ansatz: Sie unterstützen Bitcoin als neues Zahlungsmittel für ihre Waren und Dienstleistungen. Dazu gehören Microsoft (Xbox Live, Apps und Spiele), Wikipedia (Spenden und finanzielle Beiträge), Paypal, Starbucks (über BitPay), Twitch und Rakuten. BTC-Zahlungen waren kurzzeitig für Tesla-Produkte verfügbar, aber das Unternehmen hat diese Option schnell wieder entfernt. Die Medienpräsenz, die mit dieser Nachricht einherging, hat den Bitcoin-Preis jedoch bereits auf ein neues Allzeithoch getrieben. Auch traditionelle Banken haben ein Auge auf den Bitcoin geworfen, was den Wert des Bitcoins weiter steigert.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 1

Der Kauf und Verkauf von Bitcoin ist über PayPal möglich. Quelle: The Economic Times.

Publicity und Bekanntheitsgrad

Vielleicht haben Sie noch nie Bitcoin besessen oder gekauft, aber Sie haben den Namen bestimmt schon einmal gehört. Die optimistische Stimmung erreichte 2017 und 2019 ihren Höhepunkt, als neue Allzeithochs von Bitcoin verzeichnet wurden. Ein Anstieg der Gesamtzahl der Suchanfragen nach dem Begriff "Bitcoin" und "BTC" fällt ebenfalls mit dem Ausbruch der Pandemie und der institutionellen Übernahme zusammen. Mehr Inhalte und Anleitungen zum Investieren in Bitcoin und zum Übertragen von BTC über das Netzwerk machen es für Privatpersonen viel einfacher, in diesen Bereich einzusteigen, was sich wiederum in einem steigenden Bitcoin-Preis niederschlägt.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 2

Quelle: Zusammengestellt anhand von Daten von Google Trend und CoinGecko.

Korrelation mit anderen Vermögenswerten

Ähnlich wie der US-Dollar hat der Bitcoin einen großen Einfluss auf die anderen Kryptowährungen. Auch wenn die Dominanz des Bitcoin im Laufe der Zeit merklich abgenommen hat, trägt er immer noch den Titel "die bekannteste und erste weltweit verbreitete Kryptowährung". Mehrere Bitcoin-Rallyes haben in der Tat die technikaffinen Menschen zur Schaffung neuer Kryptowährungen inspiriert und das Wachstum des digitalen Raums in den letzten Jahren angekurbelt.

Andererseits ist die Korrelation zwischen Bitcoin und traditionellen Vermögenswerten wie Aktien, SP500, NASDAQ100, Rohstoffen und sogar Anleihen gestiegen. Infolgedessen haben viele Finanzinstitute begonnen, Bitcoin als aufstrebende Anlageklasse zu akzeptieren und ihn zur Risikodiversifizierung zu nutzen.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 3

1-Jahres-Korrelation zwischen Bitcoin und SP500. Quelle: CoinMetrics.io

Bitcoin-Preisentwicklung

Wenn wir zurückblicken, war es eine beeindruckende Reise für Bitcoin. Die Coins waren nichts wert, als der pseudonymisierte Nakamoto Satoshi das Bitcoin-Whitepaper veröffentlichte und wechselten in den nächsten fünf Jahren den Besitzer kaum über Null. Wussten Sie, dass es einen Bitcoin Pizza Day gibt, der jedes Jahr am 22. Mai gefeiert wird? Es war das erste Mal überhaupt, dass Bitcoin in einer kommerziellen Transaktion verwendet wurde, allerdings erklärte sich ein Mann aus Florida im Jahr 2010 bereit, seine zwei gelieferten Pizzen mit 10.000 BTC zu begleichen.

Es dauerte drei weitere Jahre, bis der Coin die 1.000-US-Dollar-Marke erreichte und sogar zur Aufstellung des ersten Bitcoin-Automaten in Vancouver führte, aber die Rallye hielt nicht lange an. Damals hatten viele den Untergang von Bitcoin vorausgesagt und ihn als Betrug bezeichnet, um dann durch den Aufschwung 2017 überrascht zu werden. Der Bitcoin-Preis überstieg 20.000 US-Dollar, was einer 20-fachen Rendite in weniger als 12 Monaten und einer Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar entsprach. Dies erregte sofort die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien und ermutigte mehr Kleinanleger, BTC zu handeln und zu halten.

Der Rest ist Geschichte.

Eine alternative Wertaufbewahrung?

Eine wichtige Frage ist: Funktioniert Bitcoin wirklich als Wertspeicher? Gold ist der berühmteste Wertspeicher in der Geschichte der Menschheit und gilt immer noch als solide Option für die Aufbewahrung von Vermögen bei Unsicherheit. Viele argumentieren, dass Bitcoin aufgrund seiner extremen Volatilität kaum als neuer Wertspeicher dienen kann, aber das war auch bei Gold in den 1740er Jahren der Fall. Als die USA 1971 beschlossen, den US-Dollar nicht mehr an Gold zu binden, musste das Edelmetall hart kämpfen, um sich als geeigneter Wertspeicher zu beweisen. So kam es 1975 zu einem Kursrückgang von 24%, nachdem der Goldpreis 1974 um 73% gestiegen war. Im Jahr 1982, auf einem historischen Tiefststand, verlor Gold fast zwei Drittel seines Wertes von vor zwei Jahren.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 4

Goldpreis in den 1970er Jahren. Quelle: macrotrends.net

Wir können sehr wohl davon ausgehen, dass Bitcoin den gleichen Weg einschlägt. Ja, wir haben einige irrsinnige Schwankungen erlebt, aber die Daten zeigen, dass die Volatilität abnimmt, während der Bitcoin-Wert stabiler steigt.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 5

Quelle: buybitcoinworldwide.com

Es ist noch zu früh, um die Idee zu verwerfen, dass Bitcoin zum neuen Wertspeicher wird. Was wir wissen, ist, dass Bitcoin sich auf dem gleichen Weg befindet wie alle anderen existierenden Wertspeicher, und in Anbetracht der aktuellen Marktkapitalisierung gibt es noch viel mehr zu beobachten, bis der Bitcoin-Preis endlich einen stabilen Zustand erreicht. Ein weiterer Faktor, der diese Entwicklung antreibt, ist die Zunahme von sozialem Aktivismus und das wachsende Bedürfnis nach einem dezentralen Zahlungssystem.

Wie viel des weltweiten Geldes steckt in Bitcoin?

Die globale Bilanz von 2020 weist ein Gesamtvermögen von 1.540 Billionen US-Dollar aus, während die Marktkapitalisierung von Bitcoin zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Papers bei 787,4 Millionen US-Dollar liegt. Bei einem Stand von 41.600 US-Dollar beträgt der Anteil von Bitcoin am weltweiten Vermögen somit 0,05%.

Bewertungsmodelle für Bitcoin

Wer rational denkt, muss in der Lage sein, zukünftige Bitcoin-Kursbewegungen mit Bewertungsmodellen auszudrücken. Nachfolgend sind die zwei am häufigsten verwendeten Bitcoin-Bewertungsmodelle aufgeführt.

Stock-to-Flow

Dieses Modell behandelt Bitcoin ähnlich wie Edelmetalle, die in der Vergangenheit als verschiedene Wertspeicher dienten (Gold, Silber und Platin), und das aus den folgenden Gründen:

  • Ihr Angebot kann nicht wesentlich und künstlich erhöht werden, daher die relative Knappheit;

  • Der Erwerb dieser Güter erfordert Zeit;

  • Sie behalten im Laufe der Zeit ihren Wert.

Wenn wir Bitcoin als Wertspeicher betrachten, können wir das Verhältnis zwischen dem zirkulierenden Angebot und den jährlichen Zuflüssen an neu geschürften Coins berechnen. Je höher das Verhältnis ist, desto geringer ist die Preiselastizität des Angebots und desto wertvoller wird der Bitcoin folglich.

Dieses Modell wurde von dem pseudonymen PlanB im Jahr 2019 eingeführt. Es war bisher ziemlich übereinstimmend mit den Preisentwicklungen bei Bitcoin.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 6

Quelle: buybitcoinworldwide.com

Fair value

Das Modell von Claude Erb (ehemaliger Rohstoff-Portfoliomanager bei der TCW Group) versucht nicht, Bitcoin-Preise in der Zukunft zu prognostizieren, sondern konzentriert sich darauf, den wahren Wert von Bitcoin aus seinem Netzwerkeffekt abzuleiten, d.h. dem überproportionalen Wachstum eines Netzwerkwertes im Verhältnis zur Anzahl der angeschlossenen Nutzer.

Bitcoin 101: Bitcoin Wert und Preis image 7

Source: Claude Erb.

Trotz des Unterschieds zwischen Erb's Bewertung von Bitcoin und dem Marktpreis ist hier der konstante Anstieg des Fair Value von Bitcoin seit 2010 erwähnenswert. Und selbst wenn wir uns mit diesen Schwankungen befassen, so gibt es auch bei anderen öffentlich gehandelten Vermögenswerten Abweichungen von ihrem Fair Value.

Insgesamt wird anerkannt, dass der Wert von Bitcoin durch den grundlegenden Marktmechanismus von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, genauso wie andere etablierte Vermögenswerte. Wir befinden uns gemeinsam auf einer steigenden Welle der Dezentralisierung, bei der Bitcoin die Führung übernimmt und sich Stresstests unterzieht, um die Eigenschaften eines echten Wertespeichers zu demonstrieren.

Anwendung der Bewertungsmodelle beim Handel mit Bitcoin-Futures

Genug mit den theoretischen Formeln, Sie sind aufgefordert, mehr über die faszinierende Welt der Blockchain zu lernen und einige praktische Erfahrungen mit Bitcoin-Trading zu sammeln, ohne den tatsächlichen Bitcoin besitzen zu müssen. Bitget bietet eine Reihe von Bitcoin-Investmentprodukten an, wie z.B. Bitget Coin-Ⓜ Futures, Bitget USDT-Ⓜ Futures und Bitget Copy Trade, die unseren Nutzern einen besseren, wenn auch indirekten Zugang zu Bitcoin ermöglichen können.

Als führende Derivatebörse für Kryptowährungen konzentrieren wir uns auf die Optimierung der Designphilosophie unserer Produkte und vor allem auf die kontinuierliche Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Egal wer Sie sind, ein absoluter Neuling oder ein erfahrener Anleger, es gibt immer eine passende Option für Sie bei Bitget.

Testen Sie es jetzt und sichern Sie sich Ihre Prämien für neue Nutzer: Bitget Registrierung neuer Nutzer